Postdocs im Medical Scientist-Programm

Postdocs im Medical Scientist-Programm

nextGENERATION

An der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sind im EKFS-geförderten Medical Scientist-Programm nextGENERATION (ReGENERAte Organ FunctION) insgesamt 6 Postdoc-Stellen (zwei Mal 3 Stellen pro Jahr über 3 Jahre) zu besetzen.

Die Ausschreibung richtet sich an Wissenschaftler:innen mit Promotion, die neue Wege im Bereich der regenerativen Medizin beschreiten wollen und Interesse an einer zukünftigen Schlüsselrolle in der translationalen Medizin haben. Der fachliche Fokus liegt im Allgemeinen auf zellbasierten und/oder gentherapeutischen Therapien. Das Organ- bzw. Krankheitssystem ist dabei offen und kann daher z.B. Infektionen sowie kardiovaskuläre oder chronisch entzündlichen Krankheiten betreffen.

Das strukturierte nextGENERATION-Programm bietet Weiterbildung in biomedizinischer Grundlagenforschung mit einem klinisch orientierten, patient:innen-zentrierten Fokus. Teilnehmer:innen  erhalten die Möglichkeit, sich in die Wissenschaftsregion Hannover-Braunschweig zu integrieren und werden bestmöglich auf eine Karriere als Medical Scientist in der akademischen Medizin vorbereitet. Das Programm setzt sich zum Ziel, Persönlichkeiten hin zur Führung einer eigenen Forschungsgruppe zu fördern. Das Profil sollte daher einen klaren eigenen, für die Zukunft tragbaren Forschungsaspekt darstellen bzw. aufzeigen

Das nextGENERATION-Programm ermöglicht:

  • 3-jährige strukturierte wissenschaftliche (und klinische) Weiterbildung mit einem individuell erstellten Karriereplan
  • Finanzielle Unterstützung des eigenen Projekts (120.000 € für Personal- und Sachmittel)
  • Mindestens 20% Forschungszeit für das eigene Forschungsprojekt
  • Persönliche Begleitung durch ein individuell zusammengestelltes Mentor:innen-Team
  • Angebote zur fachlichen Weiterbildung und zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen
  • Übernahme von Weiterbildungskosten (z.B. TRAIN Academy)
  • Regelmäßige Evaluationen und Feedback-Gespräche
  • Zusätzliche Fördermittel bei erfolgreicher Einwerbung von DFG- und/oder ERC-Grants
  • Externe Bewerber:innen erhalten ein finanzielles Starterpaket zur Etablierung an der MHH von bis zu 45.000 €