Organisationsform

Von der Verkehrsunfallforschung Hannover werden im Rahmen eines Forschungsprojekt der Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach, Unfalldaten für die Verkehrssicherheitsforschung erhoben. Durch die Anbindung an die Unfallchirurgische Klinik und Kooperation mit dem Fachgebiet Kraftfahrzeuge der Technischen Universität Berlin ist gewährleistet, dass fortlaufend wissenschaftliche Erkenntnisse in die Arbeit der Unfallforschung einfließen.

Erhebungsgebiet

Region Hannover

In diesem Erhebungsgebiet leben ca. 1,1 Mio. Menschen. Die Flächenausdehnung beträgt ca. 2.291 km², wovon etwa 10% als städtisches Gebiet ausgewiesen sind. Im Vergleich zur Fläche der Bundesrepublik, bei der ebenfalls 10% als bebaute Gebiete angesehen werden können, ergibt sich damit eine annähernde Vergleichbarkeit.

 

 


Historie

Die Anfänge der Unfallforschung

mehr

Ziel der Unfallforschung

Wem nutzen die Daten?

mehr