Katharina Bremer, M.Sc.

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkt Prävention und Versorgung spezifischer Zielgruppen

 

Telefon: +49 (0)511-532-5901
E-Mail: Bremer.Katharina@mh-hannover.de

 

Tätigkeitsprofil

  • Evidenzbasierte Interventionen

 

Wissenschaftliche Vereinigungen

  • European Society for Prevention Research (EUSPR)

 

Projekte

  • Datenbank „Grüne Liste Prävention“, Kooperation mit dem Landespräventionsrat (LPR) Niedersachsen.  
  • „Digitalisierung in der Selbsthilfe in Deutschland (DISH)“, Verbundprojekt mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und der Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst (HAWK), Hildesheim.

 

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 09/ 2020
wissenschaftliche Mitarbeiterin, Forschungsschwerpunkt Prävention und Versorgung spezifischer Zielgruppen, Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung         

2019 – 2020
studentische Hilfskraft, Forschungsschwerpunkt Patientenorientierung und Gesundheitsbildung, Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung

 

Hochschulische Ausbildung

2017 – 2020
Studium M. Sc. Public Health, Medizinische Hochschule Hannover
Titel der Masterarbeit: „Digitalisierungsprozesse der Selbsthilfeunterstützungseinrichtungen in Deutschland- aktueller Stand und zukunftsbezogene Bedürfnisse.“

2007 – 2009
Studium B.Sc. Ergotherapie, Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst, Hildesheim
Titel der Bachelorarbeit: „Analyse und Bewertung der Handlungsorientierten Diagnostik und Therapie (HoDT) anhand von Kriterien des Therapeutischen Reasoning.“

 

Berufliche Tätigkeit und Ausbildung

2015 - 2017
Ergotherapeutin, B.Sc., Praxis für Ergotherapie Anja Glover, Hannover

2007 - 2012
Ergotherapeutin, B.Sc., Praxis für Ergotherapie Katja Krampitz, Barsinghausen

2004 - 2007
Diakovere Fachschulzentrum, Annastift- Berufsfachschule für Ergotherapie, Hannover

 

Publikationen

Bremer K, Groeger-Roth F, Kula A (2021) Good, Better, Best?! Operationalizing Rating Criteria for Programme Registries- Updating the "Green List Prevention” in Germany. Kongressbeitrag in: European Society for Prevention Research (EUSPR). 12th EUSPR conference and members´meeting. sine loco [online event], 29.09.-01.10.2021. EUSPR.org: Program Page 49.

Nickel S, Bremer K, Dierks M, Haack M, Schwinn S, Borgetto B, Kofahl C. Digitalisierung in der gesundheitlichen Selbsthilfe - Ergebnisse einer Online-Umfrage bei Selbsthilfeorganisationen. In: Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen [Hrsg.]: Selbsthilfegruppenjahrbuch 2020. Gießen: Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. DAG SHG, 2020. S. 142-153.
https://www.dag-shg.de/service/jahrbuecher/2020/