Promotionen und Masterarbeiten

 

Promotionen und Masterarbeiten seit 1997

 

Hansen, Alice Bernadette (Dr. med. dent.): Auswirkungen gewichtsreduzierender Operationen auf adipositasassoziierte Erkrankungen und deren Pharmakotherapie. 2020

 

Skopp, Alexander (Dr. med.). Regulation der G0S2 Expression im Fettgewebe des Menschen. 2017


Laidig, Friederike (Dr. rer. biol. hum.). Evaluation einer Maßnahme zur Erhöhung der Arzneimitteltherapiesicherheit bei ambulanten Patienten. 2016


Jelka Ahrens (Dr. med.). Einfluss der elektrischen Baroreflexstimulation auf die Insulinresistenz von Patienten mit therapieresistenter Hypertonie. 2016


Friggemann, Nadine (Dr. med.). Rolle des Cannabinoidrezeptors Typ 1 für den Energiestoffwechsel humaner Adipozyten. 2015


Schulke, Claudia Theresia (Dr. rer. nat.). Effekte der Implementierung einer gesteuerten antibakteriellen Therapie (Antibiotic Stewardship) auf die Versorgung von Patienten einer chirurgischen Intensivstation : eine retrospektive Fall-/Kontrollstudie. 2015


Braun Exner, Lousia (Dr. med.). Einfluss von Adipositas und Gewichtsreduktion auf Progranulin, PEDF, Betatrophin und Adipolin. 2015


Kerstin Boldt (Dr. rer. nat.). Entwicklung einer Vorgehensweise zur automatisierten Erkennung eines Bedarfs an klinisch-pharmazeutischer Betreuung aus GKV-Routinedaten mittels Data-Mining.  Universität Bremen 2015.


Hegemann, Katrin (Dr. med.). Sympathikusaktivität und Kreislaufreflexe bei Patienten mit intrakorporal implantierten Herzunterstützungssystemen im Vergleich zu gesunden Probanden. 2014


Trettin, Arne Jens (Dr. rer. nat.). Entwicklung und Etablierung eines Modells zur Bestimmung des oxidativennitrativen Stresses in vivo am Menschen auf der Basis der Nitrierung von oral verabreichtem Paracetamol. 2014


Henrik Hochbrügge (Dr. rer. biol. hum.). Evaluation elektronischer Arzneimittelexperten-Systeme im Anwendungsumfeld der Medizinischen Hochschule Hannover. 2013


Anne Nadine Seifert (Dr. med.). Das Endocannabinoid-System bei Multisomatoformer Störung. 2013


Buck, Anna (Dr. med.). Der L-Arginin-Stickstoffmonoxid-Stoffwechselweg bei Frühgeborenen. 2013


Anke Böhmer (Dr. rer. nat.). Nitrit-abhängige NO-Bioaktivität in der Zirkulation: Rolle von Hämoglobin, Carboanhydrasen und NO-Synthase. 2013


Carina Jarzimski (Dr. rer. biol. hum.). Der Einfluss der Propofolnarkose auf das Endocannabinoidsystem. 2013


Sabine Dehnert (Dr. rer. biol. hum.). In vitro-Metabolismus des neuen lipophilen und Zellmembranen-permeablen NO-Donors S-Nitroso-N-Acetylsystein-Ethylester (SNACET) in Humanblut: Mögliche Konsequenzen für pharmakokinetische Untersuchungen zu SNACET. 2013


Marion Wurr (Dr. med. vet.). Untersuchungen zur Bedeutung der induzierbaren Cyclooxygenase für die Atherogenese bei Cholesterin-gefütterten Kaninchen. 2013


Schmidt, Mario (Masterarbeit Biochemie). Entwicklung, Validierung und Anwendung von LC-MS/MS-Methoden zur quantitativen Bestimmung von S-Nitrosoglutathion und seinen Metaboliten in Humanplasma. 2012


Julia Reinke (Masterarbeit Biomedizin). Wirkung von natriuretischen Peptiden auf den Energiestoffwechsel humaner Skelettmuskelzellen. 2012


Jan Thomas Michaelsen (Dr. med.). Entwicklung, Validierung und Anwendung einer HPLC-Methode zur Untersuchung der Nitrit-induzierten Oxidation von Glutathion (GSH) und Oxyhämoglobin in Human-Erythrozyten. 2012


Alexander A. Zörner (Dr. rer. nat.). Entwicklung, Validierung und Anwendung von GC-MS/MS- und LC-MS/MS-Methoden zur Quantifizierung der Endocannabinoide Anandamid und 2-Arachidonoylglycerol in Blutplasma und Bronchoalveolarflüssigkeit aus klinischen Studien. 2011 


Völkel, Monique Karin (Dr. med.). Konzeption und Realisierung eines Computerized Physician Order Entry Systems unter besonderer Berücksichtigung einer Risikominimierung in der Arzneitherapie. 2011


Christin Rakers (Masterarbeit Biochemie). Entwicklung, Evaluierung und Anwendung einer LC-MS/MS Methode zur Bestimmung der FAAH-Aktivität in biologischem Material. 2011


Ivonne Klink (Dr. med.). Physiologische Effekte des Wachstumshormons auf Parameter des Stickstoffmonoxid-Stoffwechsels. 2011


Gesine Picksak (Dr. rer. biol. hum.). Arzneimittelsicherheit – Eine wissenschaftliche Analyse auf Grundlage von Verordnungsdaten. 2011


Alexandra Schwarz (Dr. med.). Verteilung von Nitrit in Blutkompartimenten und Bedeutung der Carboanhydrase für den Transport, den Metabolismus und die Elimination von Nitrit: In vitro und in vivo Untersuchungen am Menschen. 2010


V. Vi Pham (Dr. med.). NO-Stoffwechselweg, oxidativer und nitrativer Stress und Rolle von Nitrit beim chronisch entzündlichen Rheumatismus: GC-MS/MS-Analyse der Biomarker 15(S)-8-iso-PGF2a und 3-Nitrotyrosin im Urin. 2010


Sabine Rothmann (Dr. rer. biol. hum.). Pilotstudie zur Wirkung von L-Arginin bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit nach Angioplastie und Methoden-Entwicklung zur Bestimmung von MDA in Plasma als PFB-Derivat. 2010


Markus Flentje (Dr. med.). Effekte von Thiolen auf die Aktivität der NO-Synthase und auf die Bioverfügbarkeit von NO: Evidenz für die Funktion der NO-Synthase als Oxyhämoglobin. 2010


Jessica Y. Lachmuth (Dr. rer. biol. hum.). Die APAV-Pilotstudie: „L-Arginin bei Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit“. 2008


Brockschnieder Bertram (Dr. rer. biol. hum.). "Prometheus" Modell eines Expertensystems zur individuellen Arzneimitteldosierung. 2008


Ruxandra Sabau (Dr. rer. biol. hum.). "Prometheus" Modell eines Expertensystems zur individuellen Arzneimitteldosierung. 2008


Kristine Chobanyan (Dr. med.). Entwicklung, Validierung und Anwendung von GC/MS-Methoden für die Bestimmung der DDAH-Aktivität in vitro und in vivo: Evaluierung der Bedeutung von S-Nitrosothiolen als potentielle Inhibitoren der DDAH-Aktivität. 2008


Kristina Denker (Dr. med.). Chemie und Biochemie von Peroxynitrit. Entwicklung analytischer Methoden und deren Anwendung zur Aufklärung der Mechanismen der Bildung und des Metabolismus von Peroxynitrit. 2007.


Verena Marhauer (Dr. med.). Effekte des spezifischen COX-2-Inhibitors Celecoxib auf die Prostanoidsynthese und Plasma-Renin-Aktivität gesunder Probanden. 2007.


Meike Rehnelt (Dr. rer. hum. biol.). Untersuchungen zur Langzeit-Stabilität des neuen Stickstoffmonoxid (NO)-Donors S-Nitroso-N-Acetylcystein-Ethylester (SNACET) in verschiedenen pharmazeutischen Formulierungen insbesondere zur transdermaklen Applikation bei der Therapie NO-abhängiger Dysfunktionen. 2007


Athanassia Warnecke (Dr. med.). Untersuchungen zur Bildung von S-Nitrosoalbumin aus niedermolekularen S-Nitrosothiolen und Albumin in der Ratte und zur Bedeutung der zugrunde liegenden S-Transnitrosylierungsreaktion als neuem therapeutischen Ansatz für potentielle S-nitroso-haltige Pharmaka. 2006


Dirk Martin Georg Fahrenholz (Dr. med.). Der Einfluß von Sulfasalazin und seiner Metabolite auf die Leukotrien- und Thromboxansynthese in Monozyten und neutrophilen Granulozyten. 2006


Jonas Niemann (Dr. med.). Effekte von Thiolen und S-Nitrosothiolen auf die Aktivität von Cyclooxygenase-1 und -2: Bedeutung der Fe/S/NO-Wechselwirkungen für die katalytische Aktivität. 2005


Iris Mevius (Dr. med.). Erfassung des oxidativen Stresses und des L-Arginin/NO-Metabolismusweges bei Reperfusion unter Lebertransplantation am Menschen. 2005


Christina Josefa Mehls (Dr. med.). 3-Nitrotyrosin als Biomarker des oxidativen Stresses bei Niereninsuffizienz sowie unter Beta-Adrenozeptorenantagonisten bei gesunden Probanden: Entwicklung und Anwendung einer Gaschromatographie-Tandem Massenspektrometrie-Methode zur Bestimmung von 3-Nitrotyrosin in Humanplasma. 2004


Christine Thünemann (Dr. med.). Die Rolle von Stickstoffmonoxid (NO) bei der Relaxation menschlicher Arterien durch Somatotropin und Insulin-like growth factor 1. 2004


Jochen U. Schnurrer (Dr. rer. hum. biol.). Entwicklung eines Expertensystems zur Optimierung der Pharmakotherapie. 2004


Henrike Lenzen (Dr. med.). Die Multicenter CARDIAC Studie: Zusammenhang zwischen der Plasmakonzentration von asymmetrischem Dimethylarginin (ADMA) und dem kardiovaskulären Risiko. 2004


Sonja Rojczyk (Dr. med.). Wirkungen von Nebivolol auf Stickstoffmonoxid-Synthese und oxidativen Stress bei gesunden Probanden. 2004


Friederike K. Stutzer (Dr. med.). Wirkungen von Isosorbiddinitrat (ISDN) und Pentaerythrityltetranitrat (PETN) auf Biomarker des oxidativen Stresses bei gesunden Probanden. 2003


W. Alexander Osthaus (Dr. med.). Stickstoffmonoxid- und Prostanoid­produktion bei Ratten mit Adjuvansarthritis – Effekte von Dexamethason, L-NAME, nicht-steroidalen Antirheumatika und dem Radikalfänger U-74389G. 2003


Jochen Muke (Dr. med.). Untersuchungen zur Wirkung von L-Arginin. 2002


Stefanie A. Fahlbusch (Dr. med.). Effekte von Carvedilol auf die Bildung freier Radikale in kultivierten humanen Endothelzellen und in gesunden Probanden. 2002


Bettina Wagner (Dr. med.). Vergleich der Effekte von Meloxicam und Indometacin auf die Plasma-Renin-Aktivität und die Prostanoidsynthese gesunder Probanden. 2002


Matthias Löffler (Dr. med.). Untersuchungen zum Wirkungsmechanismus der hypotensiven Wirkung der Aminosäure L-Arginin. 2001.


Karsten Sydow (Dr. med.). Interaktion zwischen dem L-Arginin-NO-Stoffwechsel und dem Homozystein-Stoffwechsel: Untersuchungen an kultivierten humanen Endothelzellen bei Patienten mit pAVK. 2001


Henrik-Tobias Arkenau (Dr. med.). Untersuchung zur Rolle des Stickstoff­monoxid-Stoffwechsels für die Vasodilatation bei chronischen Lebererkran­kungen und Leberzirrhose. (Betreuung zusammen mit PD Dr. K.H.W. Böker, Abt. Gastroenterologie und Hepatologie der MHH). 2001


Edzard Schwedhelm (Dr. rer. nat.). Isoprostane und 3-Nitrotyrosin als neue Indexparameter des oxidativen Stresses in vivo: Analytik, Bildung, Metabolismus und biologische Bedeutung. 2000


Jörg Sandmann (Dr. rer. nat.). Untersuchungen zur Bedeutung der S-Transnitrosylierungs-Reaktion für die Bildung, den Metabolismus und die Vermittlung der biologischen Aktivitäten von NO und S-Nitroso-Substanzen. 2000


Kathrin Susanne Tewes (Dr. rer. hum. biol.). Untersuchungen über die Eignung des potentiellen Acetylsalicylsäure-Prodrugs Guaimesal und von neuartigen S-Nitroso-Verbindungen zum Einsatz als Plättchenaggregations-hemmer und zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. 2000


Heike Alz (Dr. rer. hum. biol.). Entwicklung eines computergestützten Expertensystems zur Dosisberechnung und -anpassung bei Risikopatienten. 1999


Ingmar Trapp (Dr. med.). Untersuchung zur in vivo Synthese verschiedener Prostanoide sowie des Endothelium-derived relaxing factors bei mit Torasemid behandelten gesunden Probanden – Eine doppelblinde Cross-over-Monocenter-Studie. 1999


Robert Alz (Dr. med. vet.). Untersuchung der Effekte von 5-Aminosalicylsäure, Prednisolon und Subreum® auf die Stickstoffmonoxid-Synthese und die Krankheitsaktivität bei Ratten mit Adjuvansarthritis. 1997


Conrad Stefan Rossa (Dr. med.). Chemie, Biochemie und Pharmakologie von niedermolekularen S-Nitroso-Substanzen und S-Nitroso-Albumin: Entwicklung analytischer Methoden und deren Anwendung zur Aufklärung der Mechanismen der Bildung, des Metabolismus und der biologischen Wirkung von S-Nitroso-Substanzen. 1997Skopp, Alexander (Dr. med.). Regulation der G0S2 Expression im Fettgewebe des Menschen. 2017


Laidig, Friederike (Dr. rer. biol. hum.). Evaluation einer Maßnahme zur Erhöhung der Arzneimitteltherapiesicherheit bei ambulanten Patienten. 2016


Jelka Ahrens (Dr. med.). Einfluss der elektrischen Baroreflexstimulation auf die Insulinresistenz von Patienten mit therapieresistenter Hypertonie. 2016


Friggemann, Nadine (Dr. med.). Rolle des Cannabinoidrezeptors Typ 1 für den Energiestoffwechsel humaner Adipozyten. 2015


Schulke, Claudia Theresia (Dr. rer. nat.). Effekte der Implementierung einer gesteuerten antibakteriellen Therapie (Antibiotic Stewardship) auf die Versorgung von Patienten einer chirurgischen Intensivstation : eine retrospektive Fall-/Kontrollstudie. 2015


Braun Exner, Lousia (Dr. med.). Einfluss von Adipositas und Gewichtsreduktion auf Progranulin, PEDF, Betatrophin und Adipolin. 2015


Kerstin Boldt (Dr. rer. nat.). Entwicklung einer Vorgehensweise zur automatisierten Erkennung eines Bedarfs an klinisch-pharmazeutischer Betreuung aus GKV-Routinedaten mittels Data-Mining.  Universität Bremen 2015.


Hegemann, Katrin (Dr. med.). Sympathikusaktivität und Kreislaufreflexe bei Patienten mit intrakorporal implantierten Herzunterstützungssystemen im Vergleich zu gesunden Probanden. 2014


Trettin, Arne Jens (Dr. rer. nat.). Entwicklung und Etablierung eines Modells zur Bestimmung des oxidativennitrativen Stresses in vivo am Menschen auf der Basis der Nitrierung von oral verabreichtem Paracetamol. 2014


Henrik Hochbrügge (Dr. rer. biol. hum.). Evaluation elektronischer Arzneimittelexperten-Systeme im Anwendungsumfeld der Medizinischen Hochschule Hannover. 2013


Anne Nadine Seifert (Dr. med.). Das Endocannabinoid-System bei Multisomatoformer Störung. 2013


Buck, Anna (Dr. med.). Der L-Arginin-Stickstoffmonoxid-Stoffwechselweg bei Frühgeborenen. 2013


Anke Böhmer (Dr. rer. nat.). Nitrit-abhängige NO-Bioaktivität in der Zirkulation: Rolle von Hämoglobin, Carboanhydrasen und NO-Synthase. 2013


Carina Jarzimski (Dr. rer. biol. hum.). Der Einfluss der Propofolnarkose auf das Endocannabinoidsystem. 2013


Sabine Dehnert (Dr. rer. biol. hum.). In vitro-Metabolismus des neuen lipophilen und Zellmembranen-permeablen NO-Donors S-Nitroso-N-Acetylsystein-Ethylester (SNACET) in Humanblut: Mögliche Konsequenzen für pharmakokinetische Untersuchungen zu SNACET. 2013


Marion Wurr (Dr. med. vet.). Untersuchungen zur Bedeutung der induzierbaren Cyclooxygenase für die Atherogenese bei Cholesterin-gefütterten Kaninchen. 2013


Schmidt, Mario (Masterarbeit Biochemie). Entwicklung, Validierung und Anwendung von LC-MS/MS-Methoden zur quantitativen Bestimmung von S-Nitrosoglutathion und seinen Metaboliten in Humanplasma. 2012


Julia Reinke (Masterarbeit Biomedizin). Wirkung von natriuretischen Peptiden auf den Energiestoffwechsel humaner Skelettmuskelzellen. 2012


Jan Thomas Michaelsen (Dr. med.). Entwicklung, Validierung und Anwendung einer HPLC-Methode zur Untersuchung der Nitrit-induzierten Oxidation von Glutathion (GSH) und Oxyhämoglobin in Human-Erythrozyten. 2012


Alexander A. Zörner (Dr. rer. nat.). Entwicklung, Validierung und Anwendung von GC-MS/MS- und LC-MS/MS-Methoden zur Quantifizierung der Endocannabinoide Anandamid und 2-Arachidonoylglycerol in Blutplasma und Bronchoalveolarflüssigkeit aus klinischen Studien. 2011 


Völkel, Monique Karin (Dr. med.). Konzeption und Realisierung eines Computerized Physician Order Entry Systems unter besonderer Berücksichtigung einer Risikominimierung in der Arzneitherapie. 2011


Christin Rakers (Masterarbeit Biochemie). Entwicklung, Evaluierung und Anwendung einer LC-MS/MS Methode zur Bestimmung der FAAH-Aktivität in biologischem Material. 2011


Ivonne Klink (Dr. med.). Physiologische Effekte des Wachstumshormons auf Parameter des Stickstoffmonoxid-Stoffwechsels. 2011


Gesine Picksak (Dr. rer. biol. hum.). Arzneimittelsicherheit – Eine wissenschaftliche Analyse auf Grundlage von Verordnungsdaten. 2011


Alexandra Schwarz (Dr. med.). Verteilung von Nitrit in Blutkompartimenten und Bedeutung der Carboanhydrase für den Transport, den Metabolismus und die Elimination von Nitrit: In vitro und in vivo Untersuchungen am Menschen. 2010


V. Vi Pham (Dr. med.). NO-Stoffwechselweg, oxidativer und nitrativer Stress und Rolle von Nitrit beim chronisch entzündlichen Rheumatismus: GC-MS/MS-Analyse der Biomarker 15(S)-8-iso-PGF2a und 3-Nitrotyrosin im Urin. 2010


Sabine Rothmann (Dr. rer. biol. hum.). Pilotstudie zur Wirkung von L-Arginin bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit nach Angioplastie und Methoden-Entwicklung zur Bestimmung von MDA in Plasma als PFB-Derivat. 2010


Markus Flentje (Dr. med.). Effekte von Thiolen auf die Aktivität der NO-Synthase und auf die Bioverfügbarkeit von NO: Evidenz für die Funktion der NO-Synthase als Oxyhämoglobin. 2010


Jessica Y. Lachmuth (Dr. rer. biol. hum.). Die APAV-Pilotstudie: „L-Arginin bei Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit“. 2008


Brockschnieder Bertram (Dr. rer. biol. hum.). "Prometheus" Modell eines Expertensystems zur individuellen Arzneimitteldosierung. 2008


Ruxandra Sabau (Dr. rer. biol. hum.). "Prometheus" Modell eines Expertensystems zur individuellen Arzneimitteldosierung. 2008


Kristine Chobanyan (Dr. med.). Entwicklung, Validierung und Anwendung von GC/MS-Methoden für die Bestimmung der DDAH-Aktivität in vitro und in vivo: Evaluierung der Bedeutung von S-Nitrosothiolen als potentielle Inhibitoren der DDAH-Aktivität. 2008


Kristina Denker (Dr. med.). Chemie und Biochemie von Peroxynitrit. Entwicklung analytischer Methoden und deren Anwendung zur Aufklärung der Mechanismen der Bildung und des Metabolismus von Peroxynitrit. 2007.


Verena Marhauer (Dr. med.). Effekte des spezifischen COX-2-Inhibitors Celecoxib auf die Prostanoidsynthese und Plasma-Renin-Aktivität gesunder Probanden. 2007.


Meike Rehnelt (Dr. rer. hum. biol.). Untersuchungen zur Langzeit-Stabilität des neuen Stickstoffmonoxid (NO)-Donors S-Nitroso-N-Acetylcystein-Ethylester (SNACET) in verschiedenen pharmazeutischen Formulierungen insbesondere zur transdermaklen Applikation bei der Therapie NO-abhängiger Dysfunktionen. 2007


Athanassia Warnecke (Dr. med.). Untersuchungen zur Bildung von S-Nitrosoalbumin aus niedermolekularen S-Nitrosothiolen und Albumin in der Ratte und zur Bedeutung der zugrunde liegenden S-Transnitrosylierungsreaktion als neuem therapeutischen Ansatz für potentielle S-nitroso-haltige Pharmaka. 2006


Dirk Martin Georg Fahrenholz (Dr. med.). Der Einfluß von Sulfasalazin und seiner Metabolite auf die Leukotrien- und Thromboxansynthese in Monozyten und neutrophilen Granulozyten. 2006


Jonas Niemann (Dr. med.). Effekte von Thiolen und S-Nitrosothiolen auf die Aktivität von Cyclooxygenase-1 und -2: Bedeutung der Fe/S/NO-Wechselwirkungen für die katalytische Aktivität. 2005


Iris Mevius (Dr. med.). Erfassung des oxidativen Stresses und des L-Arginin/NO-Metabolismusweges bei Reperfusion unter Lebertransplantation am Menschen. 2005


Christina Josefa Mehls (Dr. med.). 3-Nitrotyrosin als Biomarker des oxidativen Stresses bei Niereninsuffizienz sowie unter Beta-Adrenozeptorenantagonisten bei gesunden Probanden: Entwicklung und Anwendung einer Gaschromatographie-Tandem Massenspektrometrie-Methode zur Bestimmung von 3-Nitrotyrosin in Humanplasma. 2004


Christine Thünemann (Dr. med.). Die Rolle von Stickstoffmonoxid (NO) bei der Relaxation menschlicher Arterien durch Somatotropin und Insulin-like growth factor 1. 2004


Jochen U. Schnurrer (Dr. rer. hum. biol.). Entwicklung eines Expertensystems zur Optimierung der Pharmakotherapie. 2004


Henrike Lenzen (Dr. med.). Die Multicenter CARDIAC Studie: Zusammenhang zwischen der Plasmakonzentration von asymmetrischem Dimethylarginin (ADMA) und dem kardiovaskulären Risiko. 2004


Sonja Rojczyk (Dr. med.). Wirkungen von Nebivolol auf Stickstoffmonoxid-Synthese und oxidativen Stress bei gesunden Probanden. 2004


Friederike K. Stutzer (Dr. med.). Wirkungen von Isosorbiddinitrat (ISDN) und Pentaerythrityltetranitrat (PETN) auf Biomarker des oxidativen Stresses bei gesunden Probanden. 2003


W. Alexander Osthaus (Dr. med.). Stickstoffmonoxid- und Prostanoid­produktion bei Ratten mit Adjuvansarthritis – Effekte von Dexamethason, L-NAME, nicht-steroidalen Antirheumatika und dem Radikalfänger U-74389G. 2003


Jochen Muke (Dr. med.). Untersuchungen zur Wirkung von L-Arginin. 2002


Stefanie A. Fahlbusch (Dr. med.). Effekte von Carvedilol auf die Bildung freier Radikale in kultivierten humanen Endothelzellen und in gesunden Probanden. 2002


Bettina Wagner (Dr. med.). Vergleich der Effekte von Meloxicam und Indometacin auf die Plasma-Renin-Aktivität und die Prostanoidsynthese gesunder Probanden. 2002


Matthias Löffler (Dr. med.). Untersuchungen zum Wirkungsmechanismus der hypotensiven Wirkung der Aminosäure L-Arginin. 2001.


Karsten Sydow (Dr. med.). Interaktion zwischen dem L-Arginin-NO-Stoffwechsel und dem Homozystein-Stoffwechsel: Untersuchungen an kultivierten humanen Endothelzellen bei Patienten mit pAVK. 2001


Henrik-Tobias Arkenau (Dr. med.). Untersuchung zur Rolle des Stickstoff­monoxid-Stoffwechsels für die Vasodilatation bei chronischen Lebererkran­kungen und Leberzirrhose. (Betreuung zusammen mit PD Dr. K.H.W. Böker, Abt. Gastroenterologie und Hepatologie der MHH). 2001


Edzard Schwedhelm (Dr. rer. nat.). Isoprostane und 3-Nitrotyrosin als neue Indexparameter des oxidativen Stresses in vivo: Analytik, Bildung, Metabolismus und biologische Bedeutung. 2000


Jörg Sandmann (Dr. rer. nat.). Untersuchungen zur Bedeutung der S-Transnitrosylierungs-Reaktion für die Bildung, den Metabolismus und die Vermittlung der biologischen Aktivitäten von NO und S-Nitroso-Substanzen. 2000


Kathrin Susanne Tewes (Dr. rer. hum. biol.). Untersuchungen über die Eignung des potentiellen Acetylsalicylsäure-Prodrugs Guaimesal und von neuartigen S-Nitroso-Verbindungen zum Einsatz als Plättchenaggregations-hemmer und zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. 2000


Heike Alz (Dr. rer. hum. biol.). Entwicklung eines computergestützten Expertensystems zur Dosisberechnung und -anpassung bei Risikopatienten. 1999


Ingmar Trapp (Dr. med.). Untersuchung zur in vivo Synthese verschiedener Prostanoide sowie des Endothelium-derived relaxing factors bei mit Torasemid behandelten gesunden Probanden – Eine doppelblinde Cross-over-Monocenter-Studie. 1999


Robert Alz (Dr. med. vet.). Untersuchung der Effekte von 5-Aminosalicylsäure, Prednisolon und Subreum® auf die Stickstoffmonoxid-Synthese und die Krankheitsaktivität bei Ratten mit Adjuvansarthritis. 1997


Conrad Stefan Rossa (Dr. med.). Chemie, Biochemie und Pharmakologie von niedermolekularen S-Nitroso-Substanzen und S-Nitroso-Albumin: Entwicklung analytischer Methoden und deren Anwendung zur Aufklärung der Mechanismen der Bildung, des Metabolismus und der biologischen Wirkung von S-Nitroso-Substanzen. 1997