Bitte beachten:

Aufgrund vorbeugender Instandhaltungsmaßnahmen der Reinraumanlage des CTC, vom 14. Juli 2022 bis einschließlich 27. Juli 2022, können wir eine den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Herstellung grundsätzlich nicht gewährleisten.
Davon betroffen sind alle Verarbeitungen. Genauere Informationen finden Sie hier.
Die Abgaben kryokonservierter Präparate sowie die Durchführung zellulärer Qualitätskonrollen sind davon nicht betroffen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Formularen

(Der Bestätigungslink unter dieser Datenschutzerklärung führt Sie zu den Formularen)

Ich habe die folgenden Informationspflichten zur Kenntnis genommen, die mich vollumfänglich über die Nutzung der über das Anmeldungs- sowie Anforderungsformular bereitgestellten Daten informieren:
Alle personenbezogenen Daten werden u.U. auf dem Server des Rechenzentrums der MHH gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der DSGVO, gespeichert und verarbeitet. Zugang zu den Daten haben die Mitarbeiter des Cellular Therapy Centre der MHH, welche mit der Umsetzung der in der o.g. Formulare im Auftrag gegebenen Tätigkeiten befasst sind.

  1. Zweck der Datenerhebung
    Die erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich der Umsetzung der in der o.g. Formulare im Auftrag gegebenen Herstellung von zellulären oder sonstigen Arzneimitteln dienen und werden nach der Vorgaben des Arzneimittelgesetzes verwendet und archiviert.
     
  2. Weitergabe der Daten
    Die erhobenen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Bei Bedarf werden sie innerhalb der MHH ausschließlich an die Bereiche und Personen weitergegeben, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Umsetzung des berechtigten Interesses der MHH benötigen.
     
  3. Speicherung
    Die personenbezogenen Daten werden nach der Erhebung bei dem Cellular Therapy Centre so lange aufbewahrt bzw. gespeichert, wie dies für die Erfüllung des Auftrags erforderlich ist. In der Regel bedeutet das, dass die personenbezogenen Daten unter Beachtung der bestehenden arzneimittelrechtlichen Aufbewahrungspflichten und -fristen gelöscht bzw. anonymisiert werden.
     
  4. Widerruf
    Im Falle eines Widerrufes werden die personenbezogenen Daten, die über die o.g. Formulare bereitgestellt wurden, gelöscht, insofern diese Löschung nicht den bestehenden arzneimittelrechtlichen Aufbewahrungspflichten und -fristen widerspricht.
     
  5. Rechte
    In der unter dem Formular verlinkten Datenschutzerklärung habe ich die Rechte hinsichtlich der personenbezogenen Daten laut DSGVO zur Kenntnis genommen.