Proteinbiochemie (BCM WP 18)

Copyright: Trulley, Philipp / Zellbiochemie / MHH

Qualifikationsziel
Allg. Bedeutung, Biosynthese, Faltung und Transport von Proteinen in Zellen
Ursachen pathologischer Zustände am Beispiel von Mutanten verschiedener Glykoproteine in genetischen Erkrankungen (Intestinale Enzymdefizienzen, lysosomale Speichererkrankungen - Morbus Niemann-Pick Typ C, Morbus Fabry).
Proteinbiochemische und molekularbiologische Arbeitstechniken,Auswertung von Versuchsdaten

Kompetenzen
Die Studierenden sind nach erfolgreichem Abschluss des Moduls in der Lage

  • Fragestellungen im Bereich des Protein- und Membrantransports in physiologischen und pathologischen Zuständen biochemisch und zellbiologisch zu bearbeiten
  • Datensätze zu interpretieren und daraus Schlüsse und Folgerungen zu ziehen