Angeborene Immunität - Natürliche Killerzellen

Prof. Dr. Roland Jacobs

Eine Porträtaufnahme zeigt den Arbeitsgruppenleiier  Professor Jacobs. Copyright: Wyrwa, Christian.
Copyright: Wyrwa, Christian. Prof. Jacobs leitet die Arbeitsgruppe.

Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit der angeborenen Immunität, speziell mit natürlichen Killerzellen. Diese Zellen sind von herausragender Bedeutung bei der Abwehr von virusinfizierten Zellen und Tumoren. NK-Zellen benötigen keine Sensibilisierung wie die Vertreter der erworbenen Immunität. Daher können sie unmittelbar schädigende Zellen zerstören, so dass eine Infektion oder Tumorentstehung weitgehend kontrolliert wird, bis langsamer reagierende Lymphozyten mit spezifischeren Rezeptoren die Aufgabe übernehmen und abschließen können. 

Weitere Forschungsgebiete: angeborene Immunität, Immundefekte, CD20+ T-Zellen

 

 


Der Lageplan zeigt die Gebäude der MHH, wobei der blaue Kreis die Lage des Labors der AG Jacobs anzeigt. Copyright: IGM - Infrastrukturelles Gebäudemanagement/MHH (modifiziert)
Copyright: IGM - Infrastrukturelles Gebäudemanagement/MHH (modifiziert). Der blaue Kreis zeigt die Lage des Labors der AG Jacobs im Gebäude K5.

---------------------------------------------------

Diese Arbeitsgruppe besteht aus:

Leiter: Prof. Dr. Roland Jacobs

Mitarbeiterinnen:

MTA Sabine Buyny

Louisa Brieskorn, Master Studentin

Ramona Hochköpper, Master-Studentin

Thais Langer Jacobus, PhD-Doktorandin

 

Kontakt:

Klinik für Immunologie und Rheumatologie

OE6830

Medizinische Hochschule Hannover

Carl-Neuberg-Str. 1

30625 Hannover

Tel.: 0511 532 3581

E-Mail: Prof. Dr. Roland Jacobs