Aus der MHH

Kreidezähne: KinderUniHannover startet mit Online-Vorlesung aus der MHH

Im Wintersemester 2021/22 gibt es im Internet Einblicke in die Welt der Wissenschaft.

Dr. Alexander Rahman hält Tafelkreide in den Händen.

Dr. Alexander Rahman, Klinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, klärt über Kreidezähne auf. Copyright: Karin Kaiser/MHH

Stand: 08. Oktober 2021

Die KinderUniHannover (KUH) ist zurück! Im vergangenen Jahr musste sie wegen der Corona-Pandemie ausfallen, in diesem Wintersemester kommt sie als abwechslungsreiches Online-Angebot zurück, das vielfältige Einblicke in die Welt der Wissenschaft und Forschung bietet. Los geht es am 9. November mit einer Online-Vorlesung der MHH. Dann erklärt Dr. Alexander Rahman, Klinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, warum es so wichtig ist, gleich mit dem ersten Zahn mit dem Zähneputzen anzufangen, was passiert, wenn Kinderzähne sich plötzlich verfärben oder sogar ausfallen und wie die sogenannten Kreidezähne behandelt werden können.

Antworten auch auf ungewöhnliche Fragen

In diesem Wintersemester laden neben der MHH die Leibniz Universität Hannover, die Hochschule Hannover und die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover zu spannenden Online-Vorlesungen ein. Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren bekommen Antworten auf alltägliche und auch ungewöhnliche Fragen: „Wo kommt unsere Kleidung her und wer produziert sie?“, „Plastik! Jeder hat es, keiner will es und wer räumt es nachher weg?“ oder „Was steht denn heute auf dem Speiseplan - Insekten?“.

Schirmherr Björn Thümler, der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, betont: „Wer früh entdeckt, dass Lernen interessant ist und Spaß macht, kann die Welt besser verstehen und durch kreative Ideen mitgestalten.“

Das Programm mit allen Online-Zugängen wird unter www.kinderuni-hannover.de und auf den Internetseiten der beteiligten Hochschulen veröffentlicht.

Autorin: Bettina Dunker