Schwerpunktprofessur für Versorgungsforschung

Prof. Dr. rer. medic. Stephanie Stiel

Einzelfoto von Prof. Dr. rer. medic. Stephanie Stiel.

Stephanie Stiel ist seit März 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin beschäftigt und leitete von 2019-2023 den Bereich Forschung. Seit 2023 hat sie die W2-Professur für Versorgungsforschung am Institut inne. 

Frau Stiel hat von 2001-2006 Psychologie an der Universität Bielefeld studiert. Anschließend arbeitete sie von 2007-2011 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Klinik für Palliativmedizin am Universitätsklinikum der RWTH Aachen, wo sie 2010 ihre Promotion zum Thema „Der Wunsch nach aktiver Sterbehilfe von Patienten auf Palliativstationen“ abschließen konnte.

Von 2011-2017 war sie in der Palliativmedizinischen Abteilung an der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg tätig, wo sie die Forschungsstelle leitete, sich 2013 zum Thema „Möglichkeiten und Grenzen qualitativer und quantitativer Assessments von Schwerstkranken und Sterbenden“ habilitierte und die Lehrbefugnis für das Fach Palliativmedizin erhielt.

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der interdisziplinären und multiprofessionellen Versorgungsforschung mit Patient:innen am Lebensende und ihren Angehörigen.