Über das Institut

Institut für Ethik, Geschichte und Philosophie der Medizin

 

Seit 1988 eigenständiges Institut aufgrund der langjährigen Initiative des ersten Rektors der MHH Prof. Dr. Fritz Hartmann. Erster Abteilungsleiter war Prof. Dr. Wolfgang Eckart (Ruf nach Heidelberg, 1992). Im Juli 1994 übernahm Prof. Dr. Brigitte Lohff die Leitung des Instituts. Von Oktober 2013 bis Juli 2020 leitete Dr. Gerald Neitzke kommissarisch das Institut. Im August 2020 übernahm Frau Prof. Dr .Dr. Sabine Salloch die Institutsleitung.

Der Schwerpunkt Ethik wurde ab 1996 aufgebaut und wurde durch die Einrichtung einer Juniorprofessur zur Fundierung und Didaktik der Medizinethik ab Dezember 2002 weiter etabliert. Der Aufbau eines Klinischen Ethik-Komitees und die verantwortliche Leitung liegt bei der Abteilung.

Die Institutsbibliothek umfasst ca. 15.000 Bände mit Schwerpunkten in Medizingeschichte, Ethik, Philosophiegeschichte, Medizin im "Dritten Reich", Public Health, Hausväter- und Hausmütterliteratur des 16. bis 18. Jahrhunderts. Die wissenschaftliche Betreuung des MHH-Archives ist seit 1998 in den Händen der Institutsleitung.

Anfang 2021 wurde das Institut umbenannt in "Institut für Ethik, Geschichte und Philosophie der Medizin".

 

Anschrift:

Institut für Ethik, Geschichte und Philosophie der Medizin
OE 5450
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

 

Institutsleitung:

Prof. Dr. Dr. Sabine Salloch
Tel.: 0511 / 532-4277

 

Sekretariat:

Frau Britta Sander
sander.britta@mh-hannover.de
Tel.: 0511 / 532-4278

 

Standorte

 

Gebäude J1 (Klinisches Lehrgebäude, Anfahrt):

  • Institutsleitung
  • Sekretariat
  • Klinisches Ethik-Komitee
  • Hochschularchiv

 

Gebäude M2 (EtCetera-Gebäude/Hörzentrum, Anfahrt):

  • AG Forschung-/Public Health Ethik und Methodologie