Copyright: Christian Wyrwa / wyrwa fotografie

KMT-Ambulanz

Für einige Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter stellt die hämatopoetische Stammzelltransplantation die einzige Möglichkeit zur Heilung dar. In der KMT Ambulanz werden Patienten und deren Familien über diese Behandlungsform informiert und ggf. auf die Transplantation vorbereitet. Kinder und Jugendliche, die nach einer Transplantation aus der stationären Behandlung entlassen werden, kommen anschließend regelmäßig in die KMT Ambulanz, um hier kompetent durch die ihnen bereits bekannten Ärzte betreut zu werden.

   

Leistungsspektrum

   
Ein großer Anteil von uns transplantierter Kinder wird uns von außerhalb zugewiesen. In unserer Transplantationsambulanz werden uns diese Kinder mit ihren Familien vorgestellt und auf die Transplantation vorbereitet. Von hier aus wird die Suche nach einem passenden Spender eingeleitet.

Eine weitere wichtige Rolle unserer KMT-Ambulanz besteht in der Nachbetreuung unserer Patienten nach dem stationären Aufenthalt. Besonders in den ersten Wochen nach Transplantation gilt es, mögliche Komplikationen frühzeitig zu erkennen und ggf. zu behandeln. Wir helfen bei der Steuerung nach Transplantation notwendiger Medikamente und versuchen in enger Absprache, Ihre überweisenden Ärzte in die Betreuung mit einzuschließen.

Später müssen Sie mit Ihrem Kind nur noch in größeren Abständen bei uns vorstellig werden. Bei diesen sogenannten Halbjahres- und Jahresuntersuchungen achten wir besonders auf möglicherweise auftretende Spätfolgen einer Transplantation. Hier überprüfen wir z.B. Herz- und Lungenfunktion, achten auf die hormonelle Entwicklung und versuchen Mineralisierungsstörungen am Skelettsystem zu erkennen und zu behandeln.

   

Team, Sprechstunde und Kontakt

   

Funktion Name
Ansprechpartner Prof. Dr. Martin Sauer
   
Prof. Dr. Britta Maecker-Kolhoff
   
Dr. Rita Beier
Medizinische Fachangestellte Mülkünaz Aktas
   
Aysen-Asli Kirici
   
Bianca Erxleben 
Tage Zeit
Montag 08:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch 08:30 - 13:00 Uhr
Freitag 08:30 - 12:30 Uhr
Kontakt via Nummer
Telefon +49 511 532-3214
   
Telefonisch können Sie uns in der Regel Montag-Freitag in der Zeit von 09:00-10:30 Uhr und montags, dienstags und donnerstags zwischen 14:00 und 15:00 Uhr erreichen. Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns gern auf den Anrufbeantworter sprechen oder uns über dieses Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen. Ihre Anliegen werden innerhalb eines Arbeitstages bearbeitet.
Fax +49 511 532-18525
E-Mail kinderonkologie.nachsorgeambulanz@mh-hannover.de

 

   

Copyright: whyframeshot - stock.adobe.com
Copyright: whyframeshot - stock.adobe.com
Copyright: whyframeshot - stock.adobe.com
Copyright: whyframeshot - stock.adobe.com