Beurlaubung

Copyright: StockSnap/Pixabay_eine Hängematte, die in einem Zimmer hängt. Darin liegen ein Kissen, das bedruckt ist wie eine Zeitung, und eine Decke.
Copyright: StockSnap/Pixabay

Bei einer Beurlaubung handelt es sich um eine Unterbrechung des Studiums, während derer keine Studienleistungen erbracht oder Lehrveranstaltungen belegt/besucht werden dürfen (Ausnahme: Auslandsstudium).

Bei Vorliegen eines besonderen Grundes ist eine Beurlaubung vom Studium möglich. Grundsätzlich können Sie sich für maximal 2 Semester beurlauben lassen. Eine Beurlaubung über 2 Semester hinaus ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich und bedarf einer individuellen Prüfung (s. § 8 der Immatrikulationsordnung).

Um sich beurlauben lassen zu können, müssen Sie innerhalb des Rückmeldezeitraums einen Antrag auf Beurlaubung mitsamt der erforderlichen Nachweise bevorzugt per E-Mail (über den studentischen E-Mail-Account) beim Studierendensekretariat stellen.

Hinweis: Rückwirkende Beurlaubungen sowie Beurlaubungen für das 1. Fachsemester sind nicht möglich.


Weitere Informationen zum Thema Beurlaubung