Arbeitsgruppe Tourette

Willkommen auf der Internetseite der Tourette-Arbeitsgruppe der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie

Hier sind Fotos einiger Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Tourette der MHH
Arbeitsgruppe Tourette der MHH, Copyright: Thomas Müller-Vahl

Die Mitarbeiter der Arbeitsgruppe „Tourette-Syndrom“ befassen sich seit vielen Jahren intensiv sowohl klinisch als auch wissenschaftlich mit dem Tourette-Syndrom. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Tourette-Spezialsprechstunde, in der in den vergangenen 20 Jahren etwa 2000 Kinder und Erwachsene mit Tic-Erkrankungen betreut wurden. Unsere Sprechstunde ist damit die größte Sprechstunde dieser Art in Deutschland.

Darüber hinaus führen wir wissenschaftliche Studien zur Klinik, Behandlung und den Ursachen des Tourette-Syndroms durch. Es bestehen zahlreiche nationale und internationale Kooperationen. Die Mitarbeiter der Arbeitsgruppe sind Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen Organisationen und Selbsthilfegruppen (etwa der Tourette-Gesellschaft Deutschland (TGD) und der Europäischen Gesellschaft zur Erforschung des Tourette-Syndroms (ESSTS)) und an verschiedenen europäischen und weltweiten Forschungsverbünden beteiligt.


Sind Sie ein Patient, eine Patientin, Angehörige(r) oder Fachmann?

Bitte wählen Sie die entsprechende Information aus

Information für Patienten und Angehörige
weiter
Information für Fachpersonal
weiter