anatomisches Modell der Schulter mit Muskeln

SCHULTER- UND ELLENBOGENCHIRURGIE

Expertise in der Behandlung sämtlicher Krankheitsbilder des Schulter- und Ellenbogengelenks

Kontakt
anatomisches Modell des Ellenbogens

SCHULTER- UND ELLENBOGENCHIRURGIE

Expertise in der Behandlung sämtlicher Krankheitsbilder des Schulter- und Ellenbogengelenks

Kontakt

Das Team für Schulter- und Ellenbogenchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover befasst sich mit sämtlichen Krankheitsbildern des Schulter- und Ellenbogengelenks. Ein wesentlicher Aspekt stellt hierbei die Patientenversorgung dar, sowohl bei Notfällen als auch bei chronischen Erkrankungen oder im Falle eines Therapieversagens.
Ein weiterer Tätigkeitschwerpunkt ist die Forschung und Entwicklung. Gemeinsam mit zahlreichen Doktoranden, wissenschaftlichen Mitarbeitern und in Kooperation mit renommierten Forschungspartnern und Fachgesellschaften befassen wir uns mit unterschiedlichen Fragestellungen. Forschungsergebnisse werden hierbei regelmäßig auf Kongressen und in Zeitschriften veröffentlicht und diskutiert. Als Teil des Lehrkörpers der MHH werden wesentliche Aspekte und Neuerungen im Bereich der Schulter- und Ellenbogenchirurgie Medizinstudenten im Rahmen von Vorlesungen, Praktika und Kursen vermittelt. Zudem findet die regelmäßige Weiterbildung von ärztlichen Kollegen verschiedener Fachrichtungen statt, beispielsweise im Rahmen von Veranstaltungen und Hospitationen.

Wir bieten Patienten und Kollegen einmal wöchentlich eine spezialisierte Sprechstunde an. Um die Arbeitsabläufe und die Wartezeiten zu verringern, bitten wir vorhandene Diagnostik (Röntgenbilder, CT, MRT, Befunde und Berichte) mitzubringen. Aufgrund des hohen Patientenaufkommens und der Komplexität mancher Fälle kann es zu Verzögerungen am Vorstellungstag kommen. Dieses bitten wir bereits vorab zu entschuldigen.

Bei Notfällen ist eine Vorstellung jederzeit über die Zentrale Notaufnahme (ZNA) der MHH möglich.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an!

Verletzungen

Behandlungsschwerpunkte

Kontakt