Schulprofil – Allgemeine Infos

Unsere staatliche Schule am Zentrum der Schulen der MHH wurde bereits 1980 gegründet. Wir nehmen jährlich im Oktober 12 neue Auszubildende auf. Unser Team besteht zurzeit aus dem ärztlichen Leiter, dem leitenden Lehrlogopäden, einer Sekretärin und 8 LehrlogopädInnen. Neben den hauptamtlichen Lehrkräften unterrichten DozentInnen der MHH sowie externe DozentInnen medizinische, linguistische, pädagogische und psychologische Fachgebiete.
Wir bieten Infoabende zur Ausbildung an unserer Schule an. Hierfür ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Die aktuellen Termine finden Sie im Bereich Aktuelles.

Wir sind AnsprechpartnerInnen bei Problemen mit der Sprache, dem Sprechen, der Stimme und dem Schlucken. Falls Sie oder ein Mitglied ihrer Familie Fragen oder Behandlungsbedarf haben, bieten wir direkt an der Logopädieschule in Hannover Buchholz kompetente Diagnostik, Beratung und Therapie an.
 


Lehre:

Wir bieten eine kompetenzorientierte und modularisierte Lehre mit dem Ziel der selbstreflektierten, lerninteressierten TherapeutIn. Unsere Theorieausbildung ist breit gefächert, wissenschaftlich fundiert und orientiert sich an den Therapie- und Bezugswissenschaften. Die primäre Praxisausbildung findet vor Ort statt, wird in Kleingruppen von LehrlogopädInnen mit entsprechender Qualifikation supervidiert und erfolgt nach einem etablierten und bewährten Konzept. Sowohl Theorie- als auch Praxisausbildung profitieren von der Anbindung an die Uni-Klinik und einer hervorragenden Infrastruktur. Wir bieten eine angenehme Lernatmosphäre, einen guten Betreuungsschlüssel und eine Ausbildungsvergütung. 
 

Prävention & Therapie

An unserer Schule finden Therapien in allen logopädischen Fachgebieten statt. Zusätzlich bieten wir präventive und unterstützende Projekte wie beispielsweise 

Weiterentwicklung & Vernetzung

Im Rahmen der Lehre werden bestehende und neue logopädischer Konzepte in Bezug auf Diagnostik, Therapie, Beratung und Prävention (weiter-)entwickelt.
Sowohl innerhalb der MHH als auch bundesweit stehen wir im engen Austausch mit KollegInnen unterschiedlicher Berufsgruppen. 
Unsere Schule ist Kooperationspartner der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst HAWK Hildesheim / Holzminden / Göttingen für den Bachelor Aufbaustudiengang Logopädie.
 

Rahmenbedingungen

Wir bieten eine individuelle Betreuung der Auszubildenden, da wir eine relativ „kleine“ Schule mit einer optimalen Relation von LehrlogopädInnen zu Auszubildenden sind. Zusätzlich ist eine Psychologin im Unterricht und als Ansprechpartnerin beratend tätig.
 

Qualitätssicherung

Als qualitätssichernde Maßnahmen finden regelmäßige Evaluationen des Unterrichts und der Praxisausbildung statt. Die Lehrlogopäden nehmen an methodisch-didaktischen sowie fachspezifischen Fortbildungen teil, entsprechend den Richtlinien des dbl-Zertifikats (Zertifikat für Lehrlogopäden des Deutschen Bundesverbands für Logopädie). 
Seit 2009 nehmen wir am Verfahren zur Qualitätssicherung in der Logopädieausbildung teil und haben 2018 erneut das Qualitätssiegel "Geprüfte Qualität" für Schulen vom Deutschen Bundesverband für Logopädie erhalten. Geprüft wurden: die Qualität des theoretischen Unterrichts und der praktisch-therapeutischen Ausbildung, die Ausbildungsergebnisse und Zufriedenheit von Ausbildungsteilnehmern, die fachliche Qualifikation des Lehrpersonals, die Zufriedenheit der Patienten, die materielle und räumliche Ausstattung sowie die Organisation und Gestaltung des Unterrichts.
 

Außerschulische Aktivitäten

Auch außerhalb des Unterrichts finden regelmäßig gemeinsame Aktivitäten von Auszubildenden und LehrlogopädInnen wie Schulausflüge und Feste statt.
Darüber hinaus bietet die Medizinische Hochschule die Möglichkeit zur Teilnahme an Chor, Orchester und Hochschulsport.
 

Infrastruktur

Wohnmöglichkeiten sind im Wohnheim der MHH gegeben.
Unsere Auszubildenden können das Firmenabo der MHH nutzen und haben so die Möglichkeit vergünstigt mit Bus und Bahn im Großraumverkehr Hannover (GVH) zu fahren. 
Hannover als Landeshauptstadt ist durch seine günstige Lage (Verkehrsanbindung) und seine vielen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung sicherlich ein weiterer Pluspunkt. 
Weitere Informationen unter www.hannover.de
 

Ausstattung

Die Kursräume sind ausgestattet mit PC, Beamer, DVD-Recorder, Overheadprojektor und Audiorecorder. 
Es gibt: