Unsere Therapie-, Diagnostik- und Beratungsangebote:

Leistungsspektrum
An der Logopädieschule werden im Rahmen der Ausbildung Menschen jeden Alters mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen behandelt.

Die Therapie wird in Absprache mit den PatientInnen an die individuellen Bedürfnisse und Wünsche angepasst, um so eine schnellstmögliche Verbesserung der Symptomatik zu erreichen.

Unsere Leistungen umfassen die Befunderhebung und Therapie sowie die Beratung von PatientInnen und Angehörigen.

Die Diagnostiken und Therapien werden von Auszubildenden unserer Fachschule durchgeführt und von LehrlogopädInnen eng betreut.

Ihr Weg zu uns
Als gesetzlich Versicherte benötigen Sie für die erste Therapiestunde eine Heilmittelverordnung. Diese stellen Kinderärzte, HNO-Ärzte, Phoniater, Kieferorthopäden, Zahnärzte, Kliniken, Neurologen oder Hausärzte aus. 
Der Therapiebeginn muss spätestens 14 Tage nach Ausstellungsdatum der Verordnung erfolgen.
Privat versicherte PatientInnen benötigen ein Privatrezept aus der Phoniatrie und Pädaudiologie der Medizinischen Hochschule.

Ihre Ansprechpartner*innen, nach Schwerpunkten geordnet:

Sie können uns auch über dieses Formular kontaktieren. Wir melden uns dann bei Ihnen zurück.

Kontaktformular

Hinweis auf die Datenschutzerklärung der MHH

Sehr geehrte Damen und Herren, 
bitte lesen Sie sich die Datenschutzerklärung der MHH sorgfältig durch. 
Am Ende des Formulars erklären Sie sich per Betätigung der Checkbox (*Pflichtfeld) mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Anbieter dieses Formulars einverstanden.