Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin

Fachkompetenz mit Herz - immer für Sie da.

Notfallverlegung / Intensiv / PIN

Wir sind für Sie da.

Informieren Sie sich über Diagnostik und Therapie - und über die Möglichkeiten darüber hinaus.

Zu unserer Patienten-Information

Das pädiatrische Intensiv-Netzwerk (PIN)

Spezialisierte Therapie für Patienten und Fortbildung für die Kliniken des Netzwerks.

Hier geht's zur PICU-Akademie

Hochspezialisierte Herzmedizin

Baby, Kind oder Erwachsener mit Herzfehler - wir bieten alle Therapiemöglichkeiten, ob operativ oder interventionell.

Erfahren Sie mehr zu unserer Herzmedizin

Liebe Eltern und Patienten, verehrte Kollegen!

   
Herzlich willkommen in der Klinik für Herz-und Intensivmedizin. Hier auf unseren Internetseiten finden Sie Informationen zu unserem Behandlungsspektrum und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme. Lernen Sie unser Team und unsere Arbeitsweise kennen.

Unser Ziel ist es, Ihnen und Ihrem Kind bestmöglich zu helfen. Dafür arbeiten wir jeden Tag - rund um die Uhr. Nun wünschen wir Ihnen einen hoffentlich hilfreichen Besuch auf unseren Internetseiten.

      

Prof. Philipp Beerbaum & Dr. Alexander Horke

für die Kinderkardiologie und die Abteilung angeborener Herzfehler


   

Klinik-Navigator – die wichtigsten Links auf einen Blick

   

Veranstaltungen und Termine 2020

    
In den folgenden Aufklappkästen finden Sie die Eckdaten und weiterführenden Links zu unseren Veranstaltungen 2020. Beachten Sie in diesem Zusammenhang vor allem unsere Angebote der PICU-Akademie.
   

Unsere Veranstaltungen aus dem Bereich Kardiologie

Unsere Veranstaltungen aus dem Bereich Intensivmedizin

   

Unser Herzfehler-Lexikon

Herzfehler verständlich erklärt.

   
Wenn ein angeborener Herzfehler bei Ihnen oder Ihrem Kind festgestellt worden ist, ist es manchmal schwierig, die Besprechungen zur Diagnose und Therapie zu verstehen. Auch für die Ärztin oder den Arzt ist es nicht einfach zu erklären, wie das Blut im Herzen fließt (Hämodynamik) und was sich daraus für Konsequenzen ergeben. Einfacher wird es, wenn in einem Bild die Situation dargestellt wird und so anschaulich wird, was vorher abstrakt war. Und genau das macht unser Herzfehler-Lexikon.
   


Herzfehler schon vor der Geburt?

Wir behandeln mit Hightech.

   
Schon vor der Geburt sind manche Herzfehler in der Ultraschallunter-suchung zu erkennen. Ein Herzfehler des eigenen Kindes ist für viele Eltern  zunächst beunruhigend. Dabei sind die meisten Herzfehler inzwischen erfolgreich zu behandeln, mit sehr guten Ergebnissen und einer normalen Lebenserwartung. Wir helfen Ihnen dabei, den Herzfehler ihres Kindes zu verstehen und stehen Ihnen bei der Behandlung mit Rat und Tat zur Seite.