Person in einem Kittel, die ein Stethoskop in 2 Händen hinter dem Rücken hält

Nierentransplantation

in der Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen

Nierentransplantation

Bei fortgeschrittener chronischer Nierenerkrankung ist die Nierentransplantation für viele Patientinnen und Patienten die Therapie der Wahl. Unsere Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen übernimmt bei einer Nierentransplantation die Vorbereitung, die internistische Begleitung des Krankenhausaufenthaltes und die Nachsorge. Dies geschieht in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit, insbesondere mit den Kolleginnen und Kollegen der Klinik für Allgemein, Viszeral- und Transplantationschirurgie. Mit jährlich 130-150 Nierentransplantationen ist die MHH eines der größten Nierentransplantationszentren Deutschlands.
Folgende Bereiche der Nierentransplantationsbetreuung werden von unserer Klinik für Nieren und Hochdruckerkrankungen verantwortet:
Vorbereitung der Aufnahme auf die Warteliste
Vorbereitung einer Lebendspende
Internistische Begleitung von Nierentransplantationen auf der interdisziplinären Transplantationsstation 85
Nachsorge von Nierentransplantationen


Bitte sprechen Sie uns bei Fragen gerne persönlich an.
PD Dr. med Gunilla Einecke, Oberärztin Nierentransplantationsnachsorge, Oberärztin Lebendspende, Oberärztin Station 85
Prof. Dr. med. Wilfried Gwinner, Oberarzt Warteliste, Oberarzt Station 85