Urologisches Tumorzentrum

Das Urologische Tumorzentrum des CCC Hannover der MHH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Krebserkrankungen des Urogenitaltrakts eine ganzheitliche Versorgung in allen Phasen der Erkrankung sowie des Genesungsprozesses zu bieten.

Unsere interdisziplinäre Kooperation mit sowohl konservativen als auch operativen Spezialisten anderer Fachdisziplinen ermöglicht eine allumfassende Krebstherapie. Das Urologische Tumorzentrum hat eine wöchentliche interdisziplinäre Tumorkonferenz initiiert, an der neben uns Urologen, internistische Onkologen, Radiologen, Strahlentherapeuten, Nuklearmedizinern und Pathologen sowie bei Bedarf auch Vertreter verschiedenster anderer Fachdisziplinen teilnehmen. Die Entscheidungen dieses Gremiums orientieren sich dabei an nationalen und internationalen Behandlungsleitlinien für urologische Tumorerkrankungen aller Art. Ergänzt wird diese interdisziplinäre Zusammenarbeit durch ein enges Netzwerk aus ambulanter Nachsorge und Rehabilitation, so dass das Behandlungsergebnis stabilisiert und die Lebensqualität der Betroffenen optimiert wird.

Schwerpunkte unserer Klinik sind das Prostatakarzinom, das Blasenkarzinom und das Nierenzellkarzinom. Wir bieten verschiedenste Therapien, Einschluss von Patientinnen und Patienten in klinischen Studien (in enger Zusammenarbeit mit den Internistischen Onkologen) und dienen als überregionales Zweitmeinungszentrum. Dieser ganzheitliche Therapieansatz steht im vollen Einklang mit den Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und garantiert eine hohe Versorgungsqualität der Patientinnen und Patienten.

Schnell zum Ziel:

Arzt-Patienten-Gespräch.

Unsere Sprechstunden und Ambulanz

Termin vereinbaren
Zwei Ärzte von hinten die sich am Bildschirm radiologische Bilder ansehen.

Organspezifische Tumorkonferenzen

Anmeldungen und Zeiten
Ein Raumfoto in dem mehrere Ärztinnen und Ärzte sitzen und sich im Rahmen des Molekularen Tumorboards besprechen. An einer Wand sind CT Bilder projiziert.

Molekulares Tumorboard (MTB)

Anmeldung und Zeiten

Ihre Ansprechpartner im Urologischen Tumorzentrum

Prof. Dr. med. Markus A. Kuczyk

Ärztlicher Leiter Urologisches Tumorzentrum,
Klinikdirektor Urologie MHH

PD Dr. med. Inga Peters

Zentrumskoordinatorin und Leitung Prostatakarzinomzentrum,
Geschäftsführende OÄ Urologie
 

PD Dr. med. Christoph von Klot

Leitung Klinische Studien,
Leitender OA Urologie

Enge Zusammenarbeit mit den Behandlungspartnern

Prof. Dr. med. Hans Christiansen

Direktor Klinik für Strahlentherapie und spezielle Onkologie

PD Dr. med. Philipp Ivanyi

Oberarzt, Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

Prof. Dr. med. Frank Wacker

Direktor Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
 

Prof. Dr. med. Frank Bengel

Direktor Klinik für Nuklearmedizin
 

Geprüfte Qualität

DKG Logo Krebgesellschaft auf dem steht "Zertifiziertes Prostatakrebs Zentrum".

Das Prostatakrebszentrum erfüllt die von der Deutschen Krebsgesellschaft festgelegten Qualitätskriterien und erhält die Auszeichnung "Prostatakrebszentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V."